RATILIO in verschiedenen Jahrzehnten

Das 1968 gegründete Folkloreensemble RATILIO der Universität Vilnius ist das älteste städtische Folkloreensemble Litauens. Sein Name stammt von archaischen litauischen Liedern, in denen ratilio (ausgesprochen [rʌti'lo:]) oft als eine Art Refrain verwendet wird. Obwohl das Wort im zeitgenössischen Litauischen nicht existiert, ruft es das Bild eines Kreises oder Rades (lit. ratas) hervor, das die Idee der Fortsetzung und Erneuerung innerhalb des Ensembles, den Kreislauf des Lebens als Grundprinzip der traditionellen Weltanschauung und das Gemeinschaftsgefühl, das sich durch Tanz und Gesang im Kreis ausdrückt, einfängt.

Das Ensemble vereint Studierende, Absolventen und sogar einige Professoren verschiedener Fakultäten. Hier erforschen angehende Physiker, Ärzte, Linguisten, Historiker und andere ihr gemeinsames Interesse an der traditionellen Kultur und suchen nach authentischem künstlerischem Ausdruck. Sie lernen Lieder, Tänze, Spiele, Instrumentalmelodien, Märchen und Bräuche aus Archiven, Folkloresammlungen und mündlicher Überlieferung und teilen das Gelernte nicht nur auf der Bühne, sondern auch in ihrem täglichen Leben.

RATILIO setzt sich aus Mitgliedern aller fünf ethnographischen Regionen Litauens zusammen. Die Gruppe hat eine große Sammlung traditioneller Saiten-, Blas- und Blasebalginstrumente zusammengetragen, von Naturholztrompeten Ragai und Daudytės, litauischen Panflöten Skudučiai und Zithern Kanklės bis hin zu Hackbrettern, Drehleiern, Geigen, Bandoneons, Knopfakkordeons und vielem mehr. Das Ensemble kann auch mit einer beeindruckenden Garderobe aufwarten, die aus einer Vielzahl von Festtagskleidung aus dem 19. Jahrhundert und einer Auswahl rekonstruierter Kostüme der baltischen Stämme besteht. RATILIO ist stolz darauf, Sutartinė – ein archaisches Genre der mehrstimmigen Vokal- und Instrumentalmusik, das 2010 in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen wurde – in seinem Repertoire zu haben.

RATILIO tritt bei nationalen oder universitären Veranstaltungen auf, nimmt an Volksfesten teil, veranstaltet Tanzworkshops, entwickelt Konzertprogramme und nimmt Alben auf. Die Gruppe tourt nicht nur durch Litauen, sondern ist auch in vielen Ländern Europas und darüber hinaus aufgetreten, darunter in den USA, Kanada, Mexiko, China, Indien, Kap Verde. Das Ensemble wurde 2010 mit dem Aukso paukštė (dt. 'Der goldene Vogel') als beste Jugendfolkloregruppe Litauens ausgezeichnet. Es ist die höchste Auszeichnung für Amateurkunst in Litauen.

Artimiausi renginiai

<<  <  Liepa 2024  >  >>
 Pr  An  Tr  Kt  Pn  Šš  Sk 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
151617181920
22232425262728
293031    
Go to top